Unsere Sturmlödatorte

Spezialitäten aus der Region

Nur im Landhotel Tirolerhof: Original Wildschönauer Sturmlöda Torte

Diese Torte ist den tapferen Männern des Tiroler Freiheitskampfes (im Jahre 1809) gewidmet.

Tirol war damals nach einem verlorenen Krieg Österreichs an Bayern angeschlossen worden. Um sich gegen das fremde Joch zu wehren, rüstete man sich in Tirol zum Aufstand. Ende Oktober des Jahres 1809 war die Lage der Tiroler besonders kritisch. Die Tiroler formten sich zu einer letzten, verzweifelten Aufstandswelle, die jedoch vom Feind blutig niedergeschlagen wurde. Die Sturmlöda sind die Traditionsnachfolger des "Letzten Aufgebots" aus dem Tiroler Freiheitskampf.

Diese kulinarische Spezialität ist in unserem Haus an der Rezeption gegen Vorbestellung erhältlich:
Verpackt im exklusiven Holzkistchen ... € 24,80
Als Doppelwürfel in der praktischen Box ... € 6,50

Der Wildschönauer “Krautinger” - Monopol aus dem Kaiserreich

Die einen schwören auf ihn, die anderen rümpfen die Nase. Einig sind sich alle: Der Wildschönauer “Krautinger” ist eine einzigartige Spezialität.

Nicht nur weil er ausschließlich im Unterländer Hochtal hergestellt wird. Es war die gute alte Kaiserin Maria Theresia (1717-1780), der die Wildschönauer gewissermaßen eine Art “Monopol” verdanken: Sie gestand dereinst 51 Bauern das Recht zu, aus der weißen Stoppelrübe (Wasserrübe) Schnaps zu brennen, weil in der Höhenlage damals wenig Obst wuchs und die Bewohner des Tales ganz allgemein als arm galten. Wie auch immer man zum Krautinger steht, man sollte sich ihm nicht nur aufgrund der historischen Entwicklung mit Ehrfurcht nähern. Denn das Brennen selbst ist wahrlich kein Vergnügen, sondern eine ganz heikle Angelegenheit.  Im Sommer und im Herbstwerden die Rüben geerntet, sauber gewaschen und zu Brei zerkleinert. Die Maische wird dann auf ein Drittel ihrer ursprünglichen Menge eingedickt, 48 Stunden mit Hefe angesetzt und schließlich gebrannt, klingt einfach, ist es aber nicht. Das Schnapsbrennen ist ja an sich schon eine eigene Wissenschaft. Und erst beim Krautinger! Da muss alles passen, vom selber gezogenen Samen bis zum Feuer im Brennkessel, das mit Buchenholz entfacht wird. Sie sehen schon, der “Wildschönauer Krautinger” ist ein ganz besonderer Saft. Eine echte Kostbarkeit, die der wahre Kenner nicht nur wegen der unbestrittenen Heilkräfte für den Magen zu schätzen weiß.

Sie haben noch Fragen oder spezielle Wünsche?

Sie haben noch Fragen oder spezielle Wünsche?
Rufen Sie uns an unter +43 5339 81180 oder nutzen Sie unsere unverbindliche Buchungsanfrage

Direkt zur Buchungsanfrage